Sie sind hier:  >> SÜDAMERIKA  >> Reisetagebuch 


Cafayate - Salta - Cachi

Wir sind dann auf den Camping "Loro Huasi" und sind dort 4 Tage geblieben. Cafayate ist ein schönes Städtchen, umgeben von einigen Weingütern. Unser Cafayate-Weintipp : Etchard Malbec Privado. sehr lecker!

Wir sind dann weiter nach Norden nach Angastaco. Zwischen Cafayate und Angastaco fährt man durch die Quebrada de la Flecha, einer farbenprächtige Felslandschaft. Wir wollten dort eigentlich irgendwo wild campen, aber die Möglichkeiten, wo man hinfahren und stehen kann, beschränkten sich auf trockene Flussläufe. Und wenns dann regnet........ Also sind wir zurück nach Cafayate auf den Campingplatz. Nach 250 km Autofahren mussten wir uns dort dann 2 Tage erholen..........

Nach der Erholung fuhren wir Richtung Salta durch die Quebrada de las Conchas, einer ca. 80 km langen Schlucht. Auch diese Schlucht bietet viele farbenfrohe Felsformationen. Wir übernachteten am Stausee Cobra Corral.

Tags darauf trudelten wir dann in Salta ein. Schlugen unsere "Zelte" im Camping Municipal auf und grillten mal wieder. Dort machte Jo dann noch ein paar schlechte Erfahrungen mit einer Kätzin, die Junge hat. Gab ein paar Krallen ins Ar......... Aber mit Beat als Bodyguard wars dann doch nicht so schlimm.

In Salta kann man einige schöne Gebäude und Kirchen bewundern. Daneben gibts eine schöne Plaza mit guten Restaurants und eine Fussgängerzone zum flanieren.

Wir blieben 3 Tage, dann gings weiter über den 3348m hohen Paso del Molino nach Cachi. Man fährt durch den Nationalpark "Los Cardónes" mit vielen Kandelaber-Kakteen.

Cachi ist ein kleiner, schöner Ort mit viel kolonialem Charme auf 2370 m.ü.M. Im Ort gibt es einen schönen Camping Municipal.

Morgen gehts weiter über den Paso de Jama (4200 m.ü.M.) nach San Pedro de Atacama, Chile.

 

Südlich von Cafayate

 

Kirche in Cafayate

 

selber kochen muss nicht immer sein..........

 

Pause bei El Tonco, nördlich Cafayate

 

Quebrada El Tonco

 

Pfefferschoten zum Trocknen ausgelegt

 

Quebrada de la Flecha

 

Quebrada de la Flecha

 

Quebrada de la Flecha

 

nördlich von San Carlos

 

Zwischen Cafayate und Salta

 

Zwischen Cafayate und Salta

 

man hat Josi ein Landy-Surfbrett gebastelt. Da wird ihr Füdli nicht so warm und sie kann prima rauskucken. Wie man sieht, gefällts ihr........

 

Kathedrale in Salta

 

Iglesia San Francisco, Salta

 

Paso Piedra del Molino, 3348 m.ü.M.

 

Kandelaber-Kakteen am Piedra del Molino

 

nach oben